Der magische Blumenladen – Ein zauberhafter ADVENTSKALENDER

Der magische Blumenladen – Ein zauberhafter ADVENTSKALENDER (mit auftrennbaren Seiten)
Autorin : Gina Mayer
Illustratorin: Joëlle Tourlonias
bunte Illustrationen
Gebunden:  96 Seiten (auftrennbaren)
Hardcover
ISBN:  978-3473404179
Verlag: www.ravensburger.de
ab 8 Jahren

Inhalt:

Violet freute sich schon sehr auf das Krippenspiel in ihrer Schule. Sie war schon richtig gespannt wer heuer wohl welche Rolle bekommen würde. Bevor die Kinder aber ihrer Rollen zugeteilt bekamen wurde ein neues Kind in der Schule vorgestellt. Ihr Name war Anila. Anila musste erst vor Kurzem ihr Land verlassen und ist nach Rivenhoe gezogen. Violet freute sich als sie hörte, dass Anila ihrer Klasse zugeteilt wurde. Als es dann aber ans Rollenverteilen ging kam die Überraschung. Hillary bekam nicht die Hauptrolle des goldenen Engels, wie alle vermuteten, obwohl sie den Text schon auswendig konnte. Nein,  Mrs. Bachelor gab die Rolle Anila. Alle waren sehr verwundert, da Anila ihre Sprache auch noch nicht so gut konnte.  Violet sollte Anila dabei helfen ihren Text richtig zu lernen. Als Violet Anila nach Hause begleitete zeigte ihre Mama ihr ein Fotoalbum worin zu sehen war , dass Anilia in ihrer alten Schule bereits Bühnenerfahrung hatte. Jetzt war Violet alles klar warum Anila dieses Mal die Rolle des goldenen Engel bekam. Als Anila bei einen ihrer Proben dann den Text perfekt auswendig konnte und ihn auch noch gut präsentierte, strahlte Mrs. Bachelor übers ganze Gesicht. Aber Hillarys Reaktion war irgendwie seltsam. Alle erwarteten, dass Sie total sauer wäre, da sie nicht der goldene Engel sein konnte. Aber Hillary begann auch zu applaudieren, obwohl es zuerst so aussah als ob sie gleich in Tränen ausbrechen würde und umarmte sogar Anila gratulierend. Gleich danach schlug Hillary Mrs. Bumblebee vor, dass sie ja mit Anila üben könnte, da sie ja die Rolle des goldenen Engel bereits auswendig konnte und so kam es das Hillary nun eine Zeit lang gemeinsam mit Anila übte. Doch als die vorletzte Theaterprobe anstand kam Anila zu Mrs. Bumblebee und sagte, dass sie  den Engel nicht spielen wird. Plötzlich war die Rolle wieder frei und Hillary durfte nun doch die Rolle spielen. Irgendetwas musste hier vorgefallen sein. Ob Violet und dessen Freunde es noch rechtzeitig vor der Aufführung herausfinden konnten …. vielleicht mit der Hilfe von etwas Blumenmagie ???…..

Plus: 🙂

    • Schön gezeichnetes winterliches Cover.
    • Mit auftrennbaren Seiten, damit man 24 Tage lang, jeden Tag ein Kapitel lesen kann.
    • Mit tollen Bastelideen für Weihnachten und leckeren Kochrezepten die alle in den Geschichten integriert sind.
    • Ideale Schriftgröße und nicht zu lange, somit auch für Erstleser geeignet.
    • Für alle die Magie und Zauberei mögen.
    • Spannend wie alle Bücher des magischen Blumenladens.

Minus: 😕

  • Die Bilder sind wie immer nur  teilweise bunt.
  • Die Hauptpersonen werden so gut wie nie in den Zeichnungen dargestellt
  • Dieses Mal leider KEIN schönes seidiges Cover wie bei den anderen Bänden. Das finde ich sehr schade.
  • Auch das Format ist dieses Mal größer und tanzt damit irgendwie aus der Reihe.

 

Please follow and like us: